Die kooperative Digitalisierung ist im Bau- u. Immobiliengewerbe angekommen

Unsere Grundidee nimmt nicht nur immer mehr Gestalt, sondern auch immer größere und weitere Strukturen an. Bereits im Jahr 2010 starteten wir mit dem Aufbau der Kooperationen von Fachleuten rund um den Bau- und Immobiliensektor, welcher bis zum heutigen Tage stetig weiterwächst. Dann begannen wir vor 2 Jahren eine umfangreiche Beratung und Kooperation mit dem … Weiterlesen

Digitalisierung von Bestandsimmobilien erzielt eine immer größer werdende Beliebtheit

Besonders zu Zeiten erhobener Kontakteinschränkungen ist es besonders hilfreich Projekte, Maßnahmen und Konzepte an Hand eines digitalen Twins via Homeoffice zu besprechen. Auftraggeber bestimmt die zu ermittelnden Daten Sowie ein virtuelles Gebäude erstellt wurde, bestimmt unser Auftraggeber, welche Informationen dem Objekt zugewiesen und ermittelt werden sollen. Umstrukturiertes BuildingInformationModeling (BIM) für Bestandsimmobilien Somit können von einfachen … Weiterlesen

Die Digitalisierung an Bestandsimmobilien.

Die Digitalisierung an Bestandsimmobilien ist ein essenzielles Credo unserer Kooperationsvereinbarung mit wirfliegendrohne.de. Seit gut mehr als einem Jahr erfassen wir in dieser Kooperation für unsere Auftraggeber Daten ihrer Bestands – Immobilien, werten diese aus und stellen Sie digitalisiert wieder zur Verfügung. Unsere Auftraggeber Begonnen hatte alles mit einer Bestands – Immobilie der Kreishandwerkerschaft in Iserlohn … Weiterlesen

Neuer Sachverständiger – Kollege für den Bereich Elektronik

Neuer Elektronik - Sachverständiger

Wie bereits 2019 angemerkt wurde, stand die ILS – Bau – Consulting UG. in Verhandlung mit dem einen oder anderen Experten seines Faches. So auch mit dem Elektronik – Sachverständigen Herrn Florian Wilms. Die Versicherungsschäden für Elektronik boomen Da auch die Nachfrage in unserem Haus bezüglich der Elektronik – Schäden in den vergangenen Jahren exorbitant … Weiterlesen

Die digitalisierte Gebäudeakte hat den Markt erreicht

Mittlerweile gehört der Bereich des BuildingInformationModeling (BIM) zum Studieninhalt des Ingenieurswesens und soll die potentiellen Fehlerlücken zwischen Auftraggeber, Planer und ausführenden Unternehmer schließen. Auch die Ministerien sowie öffentliche Hand fordern diese Art der Digitalisierung (siehe Koalitionsvertrag vom 07.02.2018) um zukünftige Planungs- und Gebäudebewirtschaftungsabläufe zu optimieren. Momentan ist dieses Verfahren jedoch nur auf den Neubaubereich bzw. … Weiterlesen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial